Gekennzeichneter Inhalt

NATURA 2000

Natura 2000 bildet ein kohärentes Netz von Schutzgebieten, das innerhalb der Europäischen Union errichtet wird. Sein Zweck ist der länderübergreifende Schutz gefährdeter wildlebender heimischer Pflanzen- und Tierarten und ihrer natürlichen Lebensräume. In das Schutzgebietsnetz werden ausgewiesenen Gebiete integriert.

Die Oberförsterei Lubsko umfasst sechs Natura 2000 - Gebiete, die anhand der Habitatrichtlinie angelegt wurden. Ihre Gesamtfläche beträgt 5.472,20 ha.

  • Uroczyska Borów Zasieckich

    Es dominiert hier die Urwaldlandschaft - reich an hydrographisches Netz mit Wasser- Sumpf – Ökosystem und vielen Moorgebieten.

  • Mierkowskie Wydmy

    Das Gebiet umfasst sehenswerte Dűnen bewachsende Cladonia –Gesellschaften, Feuchtbiotop und Moore. Bewundernswert sind eben verschiedene Moorpflanzengattungen u. a. Schnabelriede, Sonnentau und Sumpfbinse sowieseltene oberirdische Flechtenarten.

  • Lubski Łęg Śnieżycowy

    Das ist ein bemerkenswerter, dichter Komplex von Auwäldern und gelegen am Fluss Lubsza anliegend an  der  westlichen Seite der Stadt Lubsko. Die Laubbaumwälder nehmen  95% des Gebiets ein. Im östlichen Teil kommen Frühlings-Knotenblume- Gruppen vor.

 

Frühlings-Knotenblume. Fot. Paweł Mrowiński

 

  • Jeziora Brodzkie

    Das Gebiet ist durch spezifische Naturvielfalt gekennzeichnet. Das betrifft vor allem die Pflanzengesellschaft. Lokalerhebungen und Abhänge sind von Rotbuchenwäldern bewachsen.

Eine ausgeglichene Forstwirtschaft hat zur Durchhaltung vieler unterschiedlichen Pflanzengesellschaften beigetragen, deswegen wurden Gebiete von Natura 2000 gesamt mit ihren seltenen Flora- und Faunaelementen unter Schutz gestellt.

  • Dolina Lubszy

    Zu den besonders sehenswerten Gesellschaften des Flusses Lubsza gehören Erle –Esche -Auwälder, in denen oft  Straußenfarn  vorkommt. Die Sumpfwälder sind in diesem Gebiet von Moor- Birke repräsentiert.

  • Brożek

    Das Gebiet liegt in Lausitzer Neiβe-Tal nah der deutsch-polnischen Grenze. Wo einst Kies gefördert wurde, enstanden zwei groβe Teiche und kleine Wasserbecken. Zum absoluten Highlight wird das Auftreten von in ganz Europa gefährdeter Pflanzengattungen: Gemeiner Schwimmfarn - Gewöhnlicher Pillenfarn.